Zanox.de AG

Das Internet als virtueller Marktplatz hat Zukunft: Eine Analyse des Marktes von Forrester Research prognostiziert, dass sich der Europa-Umsatz im E-Commerce von heute knapp 30 Milliarden Euro bis zum Jahr 2008 mehr als verdreifachen wird. Aufstieg und Fall der sogenannten New Economy haben dabei eines deutlich gemacht: Beim E-Business sind Alleingänge riskant – und Partnerschaften der Schlüssel zum Erfolg.

Auf diese Erfahrung baut das Berliner Unternehmen Zanox. Es ist spezialisiert auf den Vertrieb im Internet und ermöglicht seinen Kunden, das Geschäft im Internet erfolgreich voranzutreiben. Die Zanox AG bringt Anbieter, die im Internet verkaufen wollen, mit Partnern zusammen, die diese Angebote auf ihren Webseiten oder in E-Mails präsentieren.

ZANOX.de AG

Thomas Heßler
T 030 / 509 691-0

info@zanox.de
www.zanox.com

Möglich macht dies die innovative Marketing-Technologie, Zanox XS, die das Unternehmen mittlerweile zum Marktführer in Europa gemacht hat. Diese Plattform unabhängige Technologie erlaubt Zanox-Kunden, den Internet-Vertrieb und -Verkauf mit Hilfe geeigneter Partner rasch auszuweiten. Dabei ist Zanox XS problemlos verknüpfbar mit bestehenden E-Commerce- und Warenwirtschafts-Systemen der Kunden. Kosten entstehen den werbenden Unternehmen ausschließlich bei Erfolg, gemessen an der Zahl der vermittelten Neukunden, der Höhe des Umsatzes oder der Klicks. Für jede Transaktion, die über das Zanox-Partnernetzwerk abgewickelt wird, erhält das vor vier Jahren gegründete Unternehmen eine Transaktionsgebühr.

Schon heute umfasst das Zanox-Netz mehr als 200.000 internationale Vertriebspartner. Auch die Zahl der Kunden kann sich sehen lassen: Zanox hat mittlerweile mehr als 150 Unternehmen für sich gewinnen können, darunter viele Firmen mit klangvollen Namen. So zählen mit Bertelsmann, der Deutschen Post, Karstadt Quelle, Procter & Gamble und Vodafone einige der größten und umsatzstärksten Konzerne der Welt dazu.

Zanox wurde im März 2000 von Thomas Heßler, Jens Hewald und Heiko Rauch ohne Fremdmittel gegründet. Den Breakeven erreichte das Unternehmen im folgenden Jahr. Der Umsatz von über zanox vorgenommenen Transaktionen konnte sowohl 2002 als auch 2003 mehr als verdoppelt werden und wird in diesem Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag erreichen. Die Aktiengesellschaft mit zurzeit 40 Mitarbeitern ist profitabel und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Zuletzt ehrte im März 2004 die European Multimedia Associations Convention (EMMAC) das Unternehmen mit dem begehrten „Seal of Excellence“.