Ausgezeichnete Unternehmen.

Preisgekrönte Ideen.

Noch viel Luft – nach oben!

Nur ein kurzes Ziehen am Auslöser – und schon verwandelt sich ein Kunststoffschlauch blitzschnell in eine Rettungsboje. Dafür erhält die RESTUBE GmbH den Deutschen Gründerpreis in der Kategorie StartUp.

Video mehr lesen

Design für alle!

„Nimm deine Webseite selbst in die Hand ...” Mit dieser Aufforderung haben die Gründer von Jimdo auch ihr unternehmerisches Geschick selbst in die Hand genommen. Mit Erfolg! Sie erhalten den Deutschen Gründerpreis für Aufsteiger.

Video mehr lesen

Betont vorbildlich.

Kompromisslose Qualität, auf die auch Weltstars vertrauen. Für diese Lebensleistung zeichnet die Expertenjury Prof. Dr. Jörg Sennheiser mit dem Deutschen Gründerpreis in der Kategorie Lebenswerk aus.

Video mehr lesen

Anderssein als USP

Kann man die außergewöhnlichen Talente von Menschen im Autismus-Spektrum in die IT-Beratung einbinden? Man kann! Für diesen bahnbrechenden unternehmerischen Ansatz erhält die Berliner auticon GmbH den Sonderpreis.

Video mehr lesen

Der Deutsche Gründerpreis auf einen Blick

  • Nominierungsphase Mitte Oktober 2015

  • Deadline
    11. Dez.
  • Auswahlphase Ab Januar 2016

  • Deadline
    26. Jan
  • 1. Juryphase / Top 30 24. Februar 2016

  • 2. Juryphase / Top 10 30. März 2016

  • 3. Juryphase / Top 3 20. April 2016

  • Präsentationsjury 18. Mai 2016

  • Preisverleihung 5. Juli 2016

Videovorschau
Prof. Götz W. Werner im Interview
Videovorschau
Alfred Theodor Ritter im Interview
Videovorschau
Annette Roeckl im Interview
@Gruenderpreis
Twitter-Feed
facebook.com
Facebook-Feed
Die Nominierung

Qualifizierte Kandidaten werden von einem 300-köpfigen Expertennetzwerk für eine Auszeichnung mit dem Deutschen Gründerpreis in 4 Kategorien vorgeschlagen.

mehr erfahren